Zinspilot Erfahrungen und Test

Deutsche Sparer werden trotz ihrer Disziplin seit Jahren mit extrem niedrigen Zinsen konfrontiert. Indes gibt es im europäischen Ausland noch rentable und sichere Möglichkeiten zur Geldanlage. Jedoch sind die für durchschnittliche Anleger nicht immer einfach zu finden. Zinspilot allerdings, reduziert mit seinem Geschäftsmodell Ihren Aufwand. Übrigens, das Unternehmen arbeitet mit seriösen europäischen Banken zusammen. Lesen Sie unsere Zinspilot Erfahrungen für detaillierte Informationen.


1. Allgemeine Zinspilot Erfahrungen

Zinspilot Erfahrungen

Zinspilot ist ein Anlegerservice der in Hamburg ansässigen Deposit Solutions GmbH.

Er bietet seinen Kunden einen einfachen und komfortablen Zugang zu Tages- und Festgeldanlagen im In- und Ausland.

Seit 2014 im Dienst der deutschen Privatanleger, hat Zinspilot aktuell mehr als 60.000 Kunden, für welche über drei Milliarden Euro bei elf Partnerbanken angelegt sind.

Der mehrfach ausgezeichnete Marktplatz zur Geldanlage hat uns zu Zinspilot Erfahrungen mittels Test animiert.

Der Internetauftritt: Unsere Zinspilot Erfahrungen

Das Internetportal des Vermittlers ist:

  • Einerseits Modern strukturiert.
  • Andererseits zielgerichtet aufgebaut.

Als Interessent wird von Ihnen nur wenig Erfahrung mit der Geldanlage im World Wide Web gefordert.

Denn alle Funktionen sind:

  • Benutzerfreundlich gestaltet.
  • Beziehungsweise in erster Linie auf Neueinsteiger ausgerichtet.

Bereits auf der Startseite stellt der Anlegerservice sein innovatives Angebot transparent vor, verweist dabei auf die:

  • Wesentlichen Vorteile.
  • Und die vorbildliche Einlagensicherung.
Zinspilot Erfahrungen  Startseite

Weiterhin ist das Surfen auf der Webseite einfach und informativ.

Innerhalb weniger Minuten wissen Sie alles Wesentliche, um eine Registrierung und damit einen kostenlosen Zugang zum ZINSPILOT Anlegerservice in Betracht zu ziehen.


2. Registrierung und Kontoeröffnung: Unsere Zinspilot Erfahrungen

Schritt 1: Kostenlose Registrierung

Auf der Zinspilot Startseite finden Sie einen grünen Button mit der Aufschrift "Registrieren".

Zinspilot Erfahrungen - registrieren 1

Mit einem Klick darauf gelangen Sie zu einem Feld, in das Sie Ihren Namen (wie im Ausweis stehend) eingeben, ein selbst gewähltes Passwort eintragen und Ihre E-Mail-Adresse einfügen.

Zinspilot Erfahrungen - registrieren 2

Nachdem Sie AGBs und Datenschutzbedingungen akzeptiert haben, schicken Sie die Daten mit einem weiteren Klick ab.

Darauf erhalten Sie innerhalb weniger Augenblicke per E-Mail einen Aktivierungscode, mit dem Sie den zweiten Schritt beginnen.

Zinspilot Erfahrungen - registrieren 3


Schritt 2 Kontoeröffnung:

Die Kontoeröffnung ist beim unseren Test gemachten Zinspilot Erfahrungen entsprechend, etwas aufwendiger.

Folgende Angaben sind erforderlich:

  • Name, Vorname und Geburtsdatum.
  • Derzeitige Adresse.
  • Angaben zum Girokonto, welches als Referenzkonto für Auszahlungen dient.
  • Bei der Geldanlage übliche Fragen sind abschließend zu beantworten.
Zinspilot Erfahrungen - registrieren 4

Nachdem das System die Daten überprüft hat, stimmen Sie erneut AGBs und Datenschutzbestimmungen zu, drucken den Antrag aus und unterschreiben an vorgegebenen Stellen.


Schritt 3: Feststellung der Identität

Beim dritten Schritt konnten wir nur eingeschränkt gute Zinspilot Erfahrungen machen.

Denn der Anbieter erfüllt zwar seine Pflichten zur Überprüfung von Neukunden vorbildlich.

Er nutzt dabei aber eine umständliche Methode.

Während zunehmend viele Banken die Kontoeröffnung per Videoident-Verfahren ermöglichen, hält Zinspilot immer noch an der klassischen Post-Ident-Variante fest.

Für Sie bedeutet dies einen mehr oder weniger langen Weg zur nächsten Postfiliale.

Zur Feststellung der Identität zeigen Sie am Schalter:

  • Ihren Ausweis.
  • Und den unterschriebenen Antrag zur Kontoeröffnung.

Anschließend dauert es einige Tage, bis Ihr Konto bei Zinspilot eröffnet und aktiviert zur Verfügung steht.

Auf unsere Zinspilot Bewertung hat das vergleichsweise aufwendige Post-Ident-Verfahren jedoch wenig Einfluss, weil es für alle kooperierende Banken gilt und Ihnen somit weitere Identifikationen erspart.


3. Sicherheit: Unsere Zinspilot Erfahrungen

Wie sieht es mit der Sicherheit aus?

Wie werden die Kundeneinlagen verwaltet?

Auch diesen Fragen sind wir in unseren Zinspilot Erfahrungen nachgegangen

Der Anlagemarktplatz Zinspilot tritt als Vermittler zwischen Ihnen und Instituten in der Eurozone auf.

Dazu arbeitet Zinspilot mit Banken in mehrerlei Hinsicht zusammen.

Partnerbanken:

  • Nehmen Ihre Einzahlungen vom angegebenen Referenzkonto entgegen.
  • Verwalten Einlagen sowie Zinserträge.
  • Zahlen auf Wunsch ausschließlich auf das Einzahlungskonto aus.

Übrigens, Kooperationen finden zwischen Zinspilot und der FinTech Group Bank AG sowie der Sutor Bank statt.

Die FinTech Group Bank ist ein 2005 in Frankfurt/Main gegründetes Institut mit Banklizenz von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin.

  • Als Vollbank verfügt sie über eine Mitgliedschaft in der gesetzlichen Einlagensicherung Deutschlands.

Die als Privatinstitut 1921 gegründete Sutor Bank ist in Hamburg ansässig.

  • Sie verfügt ebenso über eine Vollbank-Lizenz von der Bafin und ist den Sicherungsmechanismen des deutschen Bankenverbands angeschlossen.

Es handelt sich bei den mit Zinspilot kooperierenden Banken um zwei seriöse Institute, deren Insolvenz-Wahrscheinlichkeit in der Branche als sehr gering angesehen wird.

Hinweis

Selbst wenn eine der Partnerbanken in Schieflage gerät, ist Ihr Konto mit bis zu 100.000 Euro von der deutschen Einlagensicherung geschützt.

Unseren Zinspilot Erfahrungen entsprechend, wählt der Vermittler seine ausländischen Partnerbanken nach strengen Kriterien aus.

Demzufolge werden ausschließlich Banken mit BB+ beziehungsweise Ba1 Rating und darüber vermittelt.

Maßgeblich sind die Bewertungen einer der drei führenden Ratingagenturen.

Zudem müssen alle gelisteten Bankhäuser von den jeweiligen Aufsichtsbehörden lizenziert und Mitglieder in den nationalen Sicherungssystemen sein.

Da es sich dabei um EU-Banken handelt, sind Ihre Einlagen immer bis zu 100.000 Euro abgesichert.

Bei der Insolvenz eines Geldhauses ist der jeweilige Sicherungsfonds verpflichtet, Ihre Einlagen innerhalb von 20 Werktagen auf das Konto bei der deutschen Partnerbank von Zinspilot zu überweisen.

Hinweis

Die Einlagensicherung ist bei Zinspilot also vorbildlich in mehreren Stufen aufgestellt, sie tritt bei Problemen im In- und Ausland in Aktion.


4. Anlageangebote im Test: Unsere Zinspilot Erfahrungen

Auf dem Zinspilot Marktplatz für Geldanlagen können Sie Ihr Vermögen aufteilen auf:

  • Liquide Zinsprodukte.
  • Langfristig festliegende Zinsprodukte.
  • Gemischte Zinsprodukte.
Zinspilot Erfahrungen Angebote 0


Liquide Geldanlage: Tagesgeld

Hinweis

Tagesgeld ist jederzeit kurzfristig verfügbar.

  • Sie können nach Belieben abheben oder neue Einzahlungen tätigen.
  • Diese optimale Flexibilität schlägt sich in attraktiven Zinsen nieder. Diese werden Ihnen von der Bank abhängig pro Monat, Quartal, Halbjahr oder Jahr gutgeschrieben werden.
  • Zuletzt sei erwähnt, dass der Zinssatz sich zwar auf ein Jahr bezieht. Er kann aber vom jeweiligen Institut  jederzeit geändert werden.

langfristig festliegende Geldanlage: Festgeld

Hinweis

Festgeld bietet hingegen garantierte Zinsen über die vereinbarte Laufzeit.

  • Auch sind die Zinssätze etwas höher als beim Tagesgeld.
  • Anlagesumme, Laufzeit und Zinssatz werden vertraglich festgeschrieben und binden Sie an eine bestimmte Anlagedauer.
  • Übrigens, einige Partnerbanken ermöglichen die vorzeitige Kündigung, sofern Sie auf einen Teil Ihrer Zinserträge verzichten.


Gemischte Geldanlage: Flexgeld

Hinweis

Flexgeld verbindet die Vorteile von Tages- und Festgeld.

  • Hier vereinbaren Sie mit der EU-Partnerbank verbindlich Laufzeit und Zinshöhe.
  • Jedoch, ähnlich wie beim Tagesgeld, können Sie jederzeit kündigen und erhalten Ihren Anlage-Betrag inklusive Basiszins zurück.


Zinspilot Erfahrungen Angebote 1


Die Laufzeiten

Wir raten Ihnen, bei der Auswahl genau die Konditionen der einzelnen Institute zu studieren.

Hinweis

Manche Banken bieten Tagesgeld jederzeit verfügbar an.

Bei einigen liegt jedoch Ihr Geld für einen Monat oder länger fest.

Prinzipiell konnten wir bei Tages- und Flexgeld keine Zusammenhänge zwischen Verfügbarkeit und Zinssatz feststellen.

Markante Unterschiede bei den Zinsen sind nicht immer der Bonität bestimmter Länder zuzuordnen, sondern Angebot und Nachfrage geschuldet.

Zusätzlich sind beim Festgeld die besten Angebote mit Laufzeiten zwischen vier und zehn Jahren verknüpft.

Detaillierte Informationen zu jedem Institut und den Konditionen jeder möglichen Geldanlage erhalten Sie mit einem Klick auf den Button "jetzt anlegen".

Zinspilot Erfahrungen Angebote 2


5. Einlagen und Zinspilot Bonus

Wir haben für jedes Anlageangebot Zinspilot Erfahrungen in Bezug auf Mindesthöhe und maximal mögliche Anlagesumme gesammelt.

Sie können unsere Testergebnisse mühelos überprüfen, indem Sie auf "alle Infos" klicken.

Das daraufhin ersichtliche Produktinformationsblatt zeigt Ihnen beide Werte inklusive des damit verbundenen Zinspilot Bonus.

Zinspilot Erfahrungen Angebote 3

Um den Bonus zu aktivieren, einfach auf der Startseite das entsprechende Bild anklicken und Ihre bei Zinspilot registrierte E-Mail-Adresse angeben. 

Wichtig! Die Prämie ist als Willkommensbonus zu verstehen.

Demzufolge wird sie einmalig ausgereicht und ist an Konditionen gebunden.

Dazu ein Beispiel aus unseren Zinspilot Erfahrungen:

Wir haben uns für eine attraktiv verzinste Festgeldanlage interessiert, die aktuell mit einmaligem Bonus in Höhe von 75 Euro beworben wird.

Beim Klick auf den entsprechenden Reiter wird eine Mindestanlage von 7.500 Euro ersichtlich.

Die volle Prämie wird bei 36 Monaten Laufzeit vergütet, 24 Monate resultieren in 50 Euro und 18 Monate ergeben lediglich 25 Euro.

Als erfahrene Tester überraschen uns die Konditionen nicht wirklich, derartige Voraussetzungen sind in der Finanzbranche üblich und legitim. 

Prinzipiell sind bei Zinspilot Partnerbanken Einlagen ab 1 Euro möglich.

Obergrenzen liegen oft bei 100.000 Euro und darüber.


6. Zinspilot Gebühren

Der Anlegerservice verlangt für seine Dienstleistungen keinerlei Gebühren.

  • Die kostenfreie Anmeldung wird von einem kostenlosen Konto bei einer der beiden Partnerbanken in Deutschland begleitet.
  • Dieses Konto wird gebührenfrei geführt.
  • Ferner werden Zinspilot Gebühren für Sie auch nicht bei Transaktionen mit den EU-Banken fällig, weil die Anlagebanken für diesen Service aufkommen.


7. Steuerliche Aspekte

Die nachfolgend dargestellten Zinspilot Erfahrungen sind den in jedem EU-Land unterschiedlichen Steuern gewidmet.

In Deutschland werden beispielsweise 25 % Kapitalertragssteuer fällig, in anderen Nationen liegen die Werte darunter oder auf höherem Niveau.

Sie können bei der kontoführenden Partnerbank einen Freistellungsauftrag einreichen und kommen so automatisch in den Genuss von Sparerfreibeträgen.

  • Übrigens, als Einzelperson sind pro Jahr Zinserträge bis 801 Euro steuerfrei.
  • Für Ehepaare gilt der doppelte Wert.

Unter dem Menüpunkt „Info & Hilfe“ finden Sie die die entsprechenden Vorlagen.

Zinspilot Erfahrungen - Steuer 1

Natürlich erhebt auch das Land Quellensteuer, in dem Sie Festgeld oder Tagesgeld angelegt haben.

Im jeweiligen Produktblatt ist aufgeführt, ob diese Steuer mit dem Einreichen einer sogenannten Ansässigkeitsbescheinigung verhindert wird.

  • In dem Fall werden Sie automatisch in Deutschland steuerpflichtig und profitieren von attraktiven Freibeträgen.

Dazu ein Beispiel:

Sie legen 50.000 Euro bestmöglich als Festgeld zu einem Jahreszins von 1.80 % an.

Ihre Zinserträge erreichen 900 Euro im Jahr.

Die Abgeltungssteuer beträgt jedoch nur 25 Euro, weil Ihr Freibetrag von 801 Euro abgezogen wird.

Einzelheiten zur Besteuerung in jedem Land mit Anlagebanken von Zinspilot erfahren Sie auf der Webseite unter dem Menüpunkt "Info & Hilfe".

Zinspilot Erfahrungen - Steuer 2


8. Der Kundendienst: Unsere Zinspilot Erfahrungen

Und wie sieht es mit dem Service bei Zinspilot aus?

Um die nachfolgenden Zeilen zu bewerten, müssen Sie daran denken, dass Zinspilot ein reiner Marktplatz mit weitgehend automatisierter Vermittlung ist. 

Das Portal ist absolut benutzerfreundlich und transparent.

Sie melden sich innerhalb weniger Minuten an und beantragen die Eröffnung eines Kontos.

Bis zur Aktivierung verbleiben einige Tage, die Sie unter anderem zum Studieren der Angebote nutzen können.

Alle dabei auftauchenden Fragen werden im Menüpunkt „Info & Hilfe“ unter „Unsere häufigsten Fragen“ oder in den Beschreibungen zu jeder Geldanlage beantwortet.

Der Zinspilot Einlagensicherung sind bei jeder Anlagebank und auf dem Portal mehrere Abschnitte gewidmet.

Es ergeben sich aufgrund der von uns gemachten Zinspilot Erfahrungen keine Situationen, in welchen ein Support schnell benötigt wird.

Indes können Sie per Telefon, sowie Mailformular, mit kompetenten Mitarbeitern in Kontakt treten oder den Rückrufservice nutzen.

Im Menüpunkt „Info & Hilfe“ finden Sie alle Kontaktdaten in der rechten Spalte.

Zinspilot Erfahrungen - Kontakt

Vor dem Hintergrund einer umfangreichen Wissensdatenbank bezeichnen wir den gebotenen Kundendienst als perfekt.

Eine neuzeitliche Chat-Funktion könnte nur noch wenig zur Verbesserung beitragen, da es, anders als bei Onlinebrokern, keine akuten Probleme geben kann.


9. FAQ

  • Ermöglicht Zinspilot ein Gemeinschaftskonto?

Wir haben beim Test auch zum Thema Konten für Gemeinschaften Zinspilot Erfahrungen gesammelt.

  • Privatpersonen müssen sich einzeln registrieren, identifizieren, ein Konto eröffnen und einen Freistellungsauftrag mitsamt Steueridentifikationsnummer erteilen.
  • Bei Ehepaaren und eheähnlichen Gemeinschaften macht der Anbieter keine Ausnahme.
  • Bei Zinspilot ein Gemeinschaftskonto zu eröffnen, ist aus unserer Erkenntnis nicht möglich.
  • Gibt es von Zinspilot eine App für Onlinebanking?

Weil eine wachsende Anzahl an jüngeren Menschen auf Onlinebanking per Smartphone oder Tablet ausgerichtet ist, haben wir auch in dieser Hinsicht Zinspilot Erfahrungen gesammelt.

Dass es derzeit noch keine Zinspilot App gibt, halten wir für nicht weiter nachteilig.

Anders als beim Forex-Trading oder Handel mit Binäroptionen muss die Anlage als Tages- und Festgeld nicht permanent überwacht werden.

Es genügt für jeden Sparer vollkommen, hin und wieder einen Blick auf sein Investment zu werfen, da alle Parameter bekannt und keine kurzfristigen Änderungen zu erwarten sind.

Das mag von Ihnen vielleicht anders beurteilt werden, aber was würden Sie mit einer App auf Ihrem mobilen Endgerät sehen?

Den bereits bekannten Status mitsamt längst verinnerlichter Konditionen.

Und das scheint den Betreibern von Zinspilot vermutlich nicht ausreichend, um eine Applikation zu entwickeln.


10. Fazit und Zinspilot Bewertung

Hinweis

Das Vermittlungsportal Zinspilot eröffnet Sparern in der andauernden Niedrigzinsphase attraktive Möglichkeiten zum Erhalt ihrer Vermögen.

Die bei unserem Test gemachten Zinspilot Erfahrungen waren durchaus positiv.

Wir wünschen zukünftigen Kunden lediglich eine bequemere Art zur Identifikation.

Das Angebot an Geldanlagen und die damit verbundene Zinspilot Einlagensicherung bekräftigen den guten Eindruck von diesem Anbieter.

Moderner Internetauftritt und leicht verständliche Menüführung animieren auch Neueinsteiger zur Geldanlage bei Zinspilot Banken außerhalb Deutschlands.

Unterm Strich schließen wir den Test von Zinspilot mit einer guten Bewertung und einer aus Überzeugung ausgesprochenen Empfehlung ab.


Teile diesen Beitrag
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?